Eine Vision stand am Anfang. Eine Vision, eine Aufgabe, ein Bild .... die Aufgabe diese Vision "zu träumen" ... so zu träumen, dass sie sich manifestieren kann.  Auf dem Weg dorthin in den Jahren der Veränderungen, dass dies möglich wurde, auch das Gefühl: ein Geschenk an Mutter Erde.

Einen Ort, wo die Vögel und Kleintiere Schutz und Nahrung finden... ein Ort, wo die Natur und ihre Spirits SEIN können... ein Ort, wo Menschen auftanken, SEIN dürfen um sich (wieder) zu spüren.

 

*Elfengaarden*  war von Anfang an sehr klar als Name....

...dann war der Ort gefunden oder besser: der Ort fand uns und eine weitere Präsenz war da bzw wollte bedacht werden: *Drachenhain*.... - Windräder waren in der Nähe.

Mein Körper und mein Verstand rebellierten dagegen.

Ich bat die Spirits mir zu sagen "warum" sie da sind ...mit und bei diesem Ort. Und ich schloss die Augen und lauschte ohne Wertungen: und da waren sie: die Drachen mit ihrem Flügelschlag!

Ja... Drachenhain.... nun war es stimmig.

 

Der Beginn einer großen Reise diesen Kraftort zu manifestieren.

 

So sah es aus...  ein Haus mit Grundstück und Wiese - Weide für Schafe...

 

Wie man auf den Fotos der Startseite sehen kann, hat sich viel getan.


Wer sich gerufen fühlt hier mitzuarbeiten, kann sich gern bei mir melden. Es gibt die Möglichkeit - wenn man gern mal hier urlauben möchte, aber das Geld nicht reicht um die FerienSeminarWohnung zu mieten - mitzuarbeiten. Sozusagen als Teilausgleich.